Uster Reiseführer

Uster Reiseführer
Uster Reiseführer

Uster ist ein Bezirk des Kantons Zürich. Uster ist die Nummer drei auf der Liste der größten Städte des Kantons und hat etwas mehr als 30.000 Einwohner, so dass der Ort nicht so groß ist. Es liegt direkt am Greifensee, also gibt es viel zu tun im und am Wasser.

Geschichte und Geographie

Uster Reiseführer
Uster Reiseführer

Uster wurde erstmals um 775 in den Geschichtsbüchern erwähnt. Die Burg Uster wurde im 13. Jahrhundert erwähnt. Es hat eine blutige Geschichte mit Massenexekutionen und dergleichen, die als die grausamste Form der Bestrafung seiner Zeit galten.

In den späten 1830er Jahren versammelten sich die männlichen Einwohner des Kantons Zürich in der Nähe von Uster und setzten sich für eine neue Verfassung ein. Dies wird als zentrales Ereignis bei der Geburt des Bundeslandes anerkannt.

Die Hälfte der Fläche besteht aus landwirtschaftlichen Nutzflächen, während etwa ein Viertel bewaldet ist. Auch hier gibt es Gletscher, Berge und Flüsse sowie den bereits erwähnten See. In der Ferne sind schneebedeckte Berge sehr deutlich zu erkennen.

Transport in Uster

Taxis in Uster gelten als eines der teuersten der Welt, so dass gewöhnliche Touristen dies nicht sehr wirtschaftlich finden. Es gibt jedoch zwei Bahnhöfe, von denen sich einer direkt im Zentrum und der andere an der Grenze zum Greifensee befindet. Wer nach Zürich Hauptbahnhof will, kann dies in knapp fünfzehn Minuten mit dem schnellsten Zug machen.

Das Busdepot befindet sich direkt neben dem Bahnhof im Zentrum der Stadt. Busse verbinden die Züge, da sie auch vom ZVV betrieben werden. Eine großartige Möglichkeit, sich im Urlaub fortzubewegen, ist das Mieten eines Fahrrads. Es gibt zahlreiche Verkaufsstellen, in denen Sie ein Fahrrad für einen Tag oder länger ausleihen können.

Hauptattraktionen und Sehenswürdigkeiten

Uster Reiseführer
Uster Reiseführer

Uster hat ein eigenes kleines, aber sehr schönes Schloss mit Blick auf den See, von dem aus man wunderbar fotografieren kann.

Die Uster Brauerei hat eine tolle Dampfmaschine in ihren Wänden. Obwohl es kein Bier mehr produziert, ist die Dampfmaschine immer noch eine Touristenattraktion. Jetzt wird statt Dampf Druckluft verwendet, und im Schuppen, in dem die Lokomotiven untergebracht sind, finden fünf Motoren Platz. Es gibt auch eine Drehscheibe, auf der Züge gedreht wurden und die zuvor die Strecke des Zürcher Oberlandes bediente. Es gibt gelegentliche Tagesausflüge für die Menschen zu genießen, aber diese werden vor Ort ausgeschrieben.

Wandern ist eine gute Idee, wenn das Wetter gut ist da es viele Routen gibt, die erlebt werden können. Zu den örtlichen Wanderwegen gehört die Route Uster-Bauma, auf der sich die Auswirkungen der Industrialisierung auf dieses Gebiet ablesen lassen. Obwohl die Gegend voll von Bauern auf kleinen Parzellen war, hatten sie auch Handwerksbetriebe bei der Herstellung von Textilien, um ihre Einnahmen zu erweitern. Mit der Industrialisierung wandten sich die Bauern der Arbeit in Fabriken zu. Da mehr Güter verlagert werden mussten, wurde ein Transport benötigt, und so kam die Eisenbahn nach Uster. Besucher können diese Wanderung in zwei Teile aufteilen, um die Fahrt zu vereinfachen, obwohl sie als einfache Wanderung eingestuft ist.

Den meisten Besuchern würde es in Uster an ein paar Dingen und Attraktionen mangeln, aber es macht dies wieder weg, da es ein ausgezeichneter Ausgangspunkt ist, um die Seen und die damit verbundenen Aktivitäten zu genießen.

In Zürich lädt der Zoologische Garten zum Verweilen ein. Es befindet sich auf der Ostseite der Stadt und liegt auf einem Hügel. Es hat eine gute Anzahl von Tieren, darunter Säugetiere und coole Wasserlebewesen in seiner Sammlung. Der Zoo erstreckt sich über eine Fläche von zehn Hektar, so dass mehrere Besuche möglich sind, um alles zu sehen. Es gibt mehr als 2.000 Tierarten, darunter indische Löwen, Amur-Leoparden und Pandas etc. Achten Sie auch auf die extrem seltenen Schneeleoparden.

Auch hier ist nicht weit von Uster das Kunsthaus. Es ist ein Kunstmuseum, das einige der bedeutendsten Werke der Schweiz in seiner Sammlung beherbergt. Es wurde 1910 eröffnet und befindet sich direkt an der gleichnamigen Straßenbahnhaltestelle, sodass Besucher es ganz einfach finden können.

Ein Ort, den die meisten gerne besuchen, ist das Opernhaus Zürich, das zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut wurde. Die Oper zog 1891 in das Gebäude ein und hat eine Sitzplatzkapazität von rund 1.100 Personen.

Zürich hat auch mehrere kostenlose Museen für Besucher, da es eine Universitätsstadt ist. Das Zoologische Museum ist aufgrund seines Ausstellungsstils ein großartiges Museum für Kinder.

Ein weiterer interessanter Altbau ist das Fraumünster, das 853 zur Zeit des deutschen Königs Ludwig erbaut wurde. Die Kirche ging im 13. Jahrhundert in die Hände der Stadt Zürich über und war Sitz der weiblichen Aristokratie bis dann. Die Leute besuchen hier nur, um die prächtigen Glasfenster zu sehen.

Nicht zu verpassen ist das Bourbaki Panorama, das der Vorläufer der virtuellen Realität ist, die wir heute sehen. Robert Blake, der schottische Künstler, dachte bereits 1787 über diese großartige Idee nach. Panoramen wurden anfangs nicht allgemein akzeptiert, aber als Rundbauten entstanden, schienen kreisförmige kuppelförmige Gemälde sinnvoll. Sie wurden im neunzehnten Jahrhundert extrem populär, weshalb es heute wahrscheinlich so viele Rotunden auf der ganzen Welt gibt.

Wenn die Familie zusammen Urlaub macht, ist der Alpamare-Wasserpark in Zürich einer der besten Orte, um die Kinder zum Austoben zu bringen. Dieser Park gilt als der größte in Europa und ist ein großartiger Ort für Erwachsene und Kinder. Es gibt eine riesige Wasserrutsche von 900 Fuß, einige ziemlich gruselige Röhren zum Durchschießen sowie Wellenbecken, Schwimmbäder und alles, was mit Wasser zu tun hat. Eltern können sich in den Spas und Solarien entspannen, während die Kinder sich entspannen, da sie nicht weit entfernt sind.

Einkaufen in Uster

Uster Reiseführer
Uster Reiseführer

Im Usterer Bahnhof findet man in den vielen Geschäften so ziemlich alles, was man braucht. Es gibt Tabakläden, Supermärkte, kleine Kioske, Apotheken, Restaurants und Schnellimbisse sowie alles, was mit Schönheitsroutinen zu tun hat. Dies ist eine großartige Möglichkeit, einen Nachmittag zu verbringen, wenn auch nur zum Schaufensterbummeln.

Für diejenigen, die etwas anderes als das normale Shopping-Outlet wollen, ist es besser, nach Zürich zu fahren, da es nicht weit entfernt ist. Dort finden Sie einige großartige Designerläden, die fast jedes modische Label verkaufen, das es gibt. Erwarten Sie hohe Preise, da die Schweiz für teure Kleidung, Schmuck usw. bekannt ist.

Einige der besten Einkäufe, abgesehen von den üblichen touristischen Dingen, die wir alle kaufen, probieren einige die exzellentesten Schokoladen, die allgegenwärtigen Kuckucksuhren oder einige ziemlich schöne Uhren und Schmuckstücke, um sie als Geschenk oder als Andenken für die Reise mit nach Hause zu nehmen. Käse ist auch eine großartige Idee und ein ideales Geschenk.

Read more:
Lausanne Reiseführer

Lausanne ist eine der größten Städte der Schweiz und die zweitgrößte am Genfersee. Sie liegt am nördlichen Ufer des malerischen Read more

Winterthur Reiseführer

Winterthur ist eine kleine Stadt in der Nähe von Zürich in der Schweiz und ist ungefähr die sechstgrößte Stadt des Read more

Bern Reiseführer

Bern Reiseführer Bern ist die Hauptstadt der Schweiz und wurde 1191 von Herzog Berthold V. von Read more

St. Gallen Reiseführer

St. Gallen Reiseführer St. Gallen, möglicherweise die höchste Stadt der Schweiz, ist ein nordöstliches Reiseziel in Read more

Zürich Reiseführer

Zürich Reiseführer Zürich ist die grösste Stadt der Schweiz und zugleich die Hauptstadt des Kantons Zürich. Read more

Sion Reiseführer

Sion Reiseführer Sion ist die Hauptstadt des Kantons Wallis und eine charmante Stadt in den Berner Read more

enEnglisch ruRussisch

Seiten: 1 2